Porto Torres Fähre

Karte

Angebot aufrufen

Porto Torres Routen

Über AFerry können Sie die Preise der Fährtickets ab/nach Porto Torres vergleichen und günstige Tickets nach Porto Torres zu Sondertarifen buchen Porto Torres Fährhafen in Sardinien wird durch Frankreich, Italien, Korsika und Spanien. Buchen Sie über AFerry Fähren von Porto Torres nach Ajaccio, Barcelona, Civitavecchia, Genua, Marseille, Porto Vecchio, Propriano und Toulon.

Porto Torres Fährgesellschaften

Buchen Sie über AFerry Fähren von Porto Torres mit Corsica Linea, Corsica-Sardinia Ferries, Grandi Navi Veloci, Grimaldi Lines, La Meridionale und Tirrenia di Navigazione. Da 6 Fährunternehmen in und außerhalb von Porto Torres operieren, kann ein Vergleich sehr nützlich sein, um Ihnen zu helfen, den besten Preis zum besten Zeitpunkt für Sie zu finden. Wenn Sie nach einer Fähre nach Porto Torres suchen, werden wir immer eine Reihe von Zeiten anzeigen, falls diese früher oder später als die von Ihnen gewählte Zeit günstiger ist. Wir zeigen Ihnen auch Ergebnisse für ähnliche Ports wie Arabatax, Cagliari und Golfo Aranci, damit Sie die besten Zeiten und Preise für Ihre Pläne finden.

Fähren von Porto Torres mit Corsica Linea und alternative Fährgesellschaften von ist bekannt für seinen Komfort und hohen Service und Sie werden sich fühlen, als ob Ihr Urlaub in dem Moment begonnen hat, in dem Sie an Bord gehen. Reisen nach Porto Torres wird einfach und stressfrei sein. Beginnen Sie mit Ihrer Buchung heute, es ist schnell und einfach.

Aktuellste Preise

Strecke Preis Preis Angaben
Genua - Porto Torres
(Grandi Navi Veloci)
285 €
  • Gebucht: Sonntag, 8. Dezember 2019
  • Datum: Montag, 15. Juni 2020 - Montag, 29. Juni 2020
  • Pkw + 2
Genua - Porto Torres
(Tirrenia di Navigazione)
269 €
  • Gebucht: Dienstag, 3. Dezember 2019
  • Datum: Samstag, 21. Dezember 2019 - Donnerstag, 2. Januar 2020
  • Pkw + 1

Sonderangebote

  • Porto Torres Hafen
  • Porto Torres Hafen
  • Porto Torres Hafen

Über Porto Torres

Die Hafenstadt Porto Torres liegt im Nordwesten Sardiniens und hat zwei Gesichter: Sie ist ein gemütliches Städtchen mit auf Wiesen weidenden Schafen und Industriestadt zugleich. Vor der Stadt liegt die ehemalige Gefängnisinsel Asinara, die heute Nationalpark ist. Seit der Jungsteinzeit ist das Gebiet um Porto Torres besiedelt. Überreste römischer Thermen und Gräber sind bis heute erhalten. Im Mittelalter war der Hafen der Stadt, die heute 22.000 Einwohner hat, der größte der Region. Die Basilika von Porto Torres ist der größte romanische Kirchenbau Sardiniens. Sie wurde ab 1065 über den Überresten einer römischen Nekropole errichtet.

Porto Torres Fährhafen

Die Stadt ist ein wichtiger Hafen für den Waren- und Passagierverkehr mit Genua, Civitavecchia sowie Ajaccio und Propriano, außerdem nach Barcelona und Marseille.

Der Hafen Porto Torres ist der drittgrößte Sardiniens. Nur die Häfen Olbias und der Inselhauptstadt Cagliari sind größer. Am Hafen von Porto Torres werden vor allem Erdöl, Kohle und Gas umgeschlagen

Anfahrtsbeschreibung zum Hafen von Porto Torres:

Mit dem Auto:

Porto Torres ist über die S131 erreichbar. Ab dem Stadtzentrum ist der Hafen gut ausgeschildert.

Porto Torres Karte

Karte ansehen

Hafenadresse

La Meridionale

Corso Vittorio Emanuele, 19, Porto Torres, Province of Sassari, Italy

Corsica-Sardinia Ferries

Stazione marittima, Porto Torres, Italy

Grandi Navi Veloci

S. P 42 Due Mari, 134/D, 07100 Sassari, Province of Sassari, Italy

Grimaldi Lines

1 Imbarco Porto Torres, Porto Torres, Italy

Moby Lines

07100 Sassari, Province of Sassari, Italy

Corsica Linea

Porto dei traghetti, 07046, Italy

Tirrenia di Navigazione

Stazione Marittima, Porto Torres 07046, Italy

Erfahrungsberichte

  • 20 Nov 2019
    Gut
    • Gut

      Bewertet von Anon

  • 20 Sep 2019
    Schöne Überfahrt
    • Das Check-In funktionierte problemlos. Die Kabine war sauber. Gerne wieder.

      Bewertet von INGE FREI

  • 20 Sep 2019
    urlaub
    • alles bestens, wie immer

      Bewertet von Anon

  • 14 Sep 2019
    Tirrenia Schiff war besser als Moby
    • Wir hatten die Hinfahrt mit Tirrenia, mit Auto und Kabine. Das Personal war insgesamt freundlicher bei Tirrenia, die Kabine war etwas größer und angenehmer gestaltet. Auf der Rückfahrt waren wir bei Moby und im Vergleich schnitt Moby schlechter ab. Zudem hat das gesamt Schiff nach Öl gestunken, an manchen Plätzen mehr an manchen weniger. Ich werde in Zukunft Tirrenia buchen.

      Bewertet von Anon

  • 09 Sep 2019
    Wunderbar
    • Ein reibungsloser Ablauf, sehr schneller Check-in. Alles Bestens würden es genauso wieder buchen.

      Bewertet von Anon

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!