Porto Torres Fähre

  • Vergleichen Sie Zeiten & Preise für Porto Torres

    Finden Sie die besten Preise für AFerry

  • Treten Sie Millionen von zufriedenen Kunden bei

    Treten Sie Millionen von zufriedenen Kunden bei

Porto Torres Fähre - Preise beginnen bei 151 €

Über AFerry können Sie die Preise der Fährtickets ab/nach Porto Torres vergleichen und günstige Tickets nach Porto Torres zu Sondertarifen buchen Porto Torres Fährhafen in Sardinien wird durch Frankreich, Italien, Korsika und Spanien. Buchen Sie über AFerry Fähren von Porto Torres nach Ajaccio, Barcelona, Civitavecchia, Genua, Marseille, Porto Vecchio, Propriano und Toulon.

Porto Torres Fährgesellschaften

Buchen Sie über AFerry Fähren von Porto Torres mit Corsica Linea, Corsica-Sardinia Ferries, Grandi Navi Veloci, Grimaldi Lines, La Meridionale und Tirrenia di Navigazione. Da 6 Fährunternehmen in und außerhalb von Porto Torres operieren, kann ein Vergleich sehr nützlich sein, um Ihnen zu helfen, den besten Preis zum besten Zeitpunkt für Sie zu finden. Wenn Sie nach einer Fähre nach Porto Torres suchen, werden wir immer eine Reihe von Zeiten anzeigen, falls diese früher oder später als die von Ihnen gewählte Zeit günstiger ist. Wir zeigen Ihnen auch Ergebnisse für ähnliche Ports wie Arabatax, Cagliari und Golfo Aranci, damit Sie die besten Zeiten und Preise für Ihre Pläne finden.

Fähren von Porto Torres mit Corsica Linea und alternative Fährgesellschaften von ist bekannt für seinen Komfort und hohen Service und Sie werden sich fühlen, als ob Ihr Urlaub in dem Moment begonnen hat, in dem Sie an Bord gehen. Reisen nach Porto Torres wird einfach und stressfrei sein. Beginnen Sie mit Ihrer Buchung heute, es ist schnell und einfach.

Porto Torres Routen

Porto Torres Sonderangebote

30% Rabatt auf Sardinien mit GNV

30% Rabatt auf Sardinien mit GNV
Buchen Sie bis 06/05/2019. Reisen vom 01/05/2019 bis 30/11/2019.
Routen: Genua-Porto Torres und Genua-Olbia. Begrenzte Verfügbarkeit.

Über Porto Torres

Die Hafenstadt Porto Torres liegt im Nordwesten Sardiniens und hat zwei Gesichter: Sie ist ein gemütliches Städtchen mit auf Wiesen weidenden Schafen und Industriestadt zugleich. Vor der Stadt liegt die ehemalige Gefängnisinsel Asinara, die heute Nationalpark ist. Seit der Jungsteinzeit ist das Gebiet um Porto Torres besiedelt. Überreste römischer Thermen und Gräber sind bis heute erhalten. Im Mittelalter war der Hafen der Stadt, die heute 22.000 Einwohner hat, der größte der Region. Die Basilika von Porto Torres ist der größte romanische Kirchenbau Sardiniens. Sie wurde ab 1065 über den Überresten einer römischen Nekropole errichtet.

Porto Torres Fährhafen

Die Stadt ist ein wichtiger Hafen für den Waren- und Passagierverkehr mit Genua, Civitavecchia sowie Ajaccio und Propriano, außerdem nach Barcelona und Marseille.

Der Hafen Porto Torres ist der drittgrößte Sardiniens. Nur die Häfen Olbias und der Inselhauptstadt Cagliari sind größer. Am Hafen von Porto Torres werden vor allem Erdöl, Kohle und Gas umgeschlagen

Anfahrtsbeschreibung zum Hafen von Porto Torres:

Mit dem Auto:

Porto Torres ist über die S131 erreichbar. Ab dem Stadtzentrum ist der Hafen gut ausgeschildert.

Basierend auf 168 Bewertungen

Porto Torres Karte

Karte ansehen

Hafenadresse

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!

Erfahrungsberichte

  • 09 Apr 2019
    Fahrplan
    • Gesamtorganisation

      Bewertet von BERND WAGNER

  • 15 Feb 2019
    Gutes Preis Leistung Verhältnis
    • Keine Kreuzfahrt aber eine vernünftige Überfährt nach Sardinien ohne wenn und aber

      Bewertet von GUY ASCHENBRENNER

  • 09 Dec 2018
    No Wifi for free!
    • Nice ship, friendly staff. WIFI very expensive, even in the cheapest hotels you have it for free. This is a no go!

      Bewertet von CHRISTIAN

  • 21 Oct 2018
    Gebuchte Kabine nicht erhalten
    • Hier bekamen wir niemals ein Feedback von Aferry. Wir mußten uns fast mit dem Check-in Personal prügeln, um eine Kabine zu erhalten, die in etwa der vorab bezahlten Kabine entsprach.

      Bewertet von ROBERT WAGNER

  • 17 Sep 2018
    Erste Fahrt
    • Wir waren das erste Mal mit einer Fähre unterwegs in den Urlaub. Es war eine sehr schöne Überfahrt. Das Schiff war zwar etwas älter aber hat seinen Zweck erfüllt. Wir konnten uns sehr gut über Nacht erholen, die ständigen Durchsagen haben genervt sind aber wohl nötig....

      Bewertet von CHRISTOPH WIELAND