Osaka Fähre

Karte

Angebot aufrufen

Über AFerry können Sie die Preise der Fährtickets ab/nach Osaka vergleichen und günstige Tickets nach Osaka zu Sondertarifen buchen Sie können mit Osaka Fähren um Japan und auch nach Südkorea. Inländische Dienste in Japan sind verfügbar von Osaka bis Beppu während Fähren von Japan zu Busan.

Osaka Fährgesellschaften

Buchen Sie über AFerry Fähren von Osaka mit Panstar Cruise Line und Sunflower Ferry. Da 2 Fährunternehmen in und außerhalb von Osaka operieren, kann ein Vergleich sehr nützlich sein, um Ihnen zu helfen, den besten Preis zum besten Zeitpunkt für Sie zu finden. Wenn Sie nach einer Fähre nach Osaka suchen, werden wir immer eine Reihe von Zeiten anzeigen, falls diese früher oder später als die von Ihnen gewählte Zeit günstiger ist.

Fähren von Osaka mit Panstar Cruise Line und Sunflower Ferry ist bekannt für seinen Komfort und hohen Service und Sie werden sich fühlen, als ob Ihr Urlaub in dem Moment begonnen hat, in dem Sie an Bord gehen. Reisen nach Osaka wird einfach und stressfrei sein. Beginnen Sie mit Ihrer Buchung heute, es ist schnell und einfach.

Aktuellste Preise

Strecke Preis Preis Angaben
Busan - Osaka
(Panstar Cruise Line)
446,61 €
  • Gebucht: Dienstag, 3. September 2019
  • Datum: Dienstag, 12. November 2019 (einfache Fahrt)
  • 2 Erwachsene (Fußpassagier)

Osaka Routen

Sonderangebote

  • Osaka Hafen
  • Osaka Hafen
  • Osaka Hafen

Über Osaka

Mit 17,5 Millionen Einwohnern ist das Ballungsgebiet um Osaka, Kyoto und Kobe eine der größten Metropolregionen der Welt. Osaka gilt als Küche Japans und Heimat des Manzai, der japanischen Variante der Stand-up-Comedy. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen unter anderem die Burg Osaka, die eine der berühmtesten Burgen Japans ist und bei dessen Vereinigung im 16. Jahrhundert eine wichtige Rolle spielte, das Aquarium Kaiyūkan und die Shintō-Schreine Sumiyoshi-Taisha und Ōsaka Tenman-gū.

Osaka Fährhafen

Osaka ist nach Tokio und Yokohama die drittgrößte Stadt Japans und seit jeher ein wichtiges Handelszentrum. Heute ist Osaka zudem eines der wichtigsten Industriezentren des Landes. Der Hafen von Osaka ist einer der größten des Landes. Er ist gut an das Autobahnnetz des Landes angebunden. In der Nähe liegen die internationalen Flughäfen Kansai und Itami.

Osaka Karte

Karte ansehen

Hafenadresse

Panstar Cruise Line

559-0034 20-52 Nanko Kita1-chome, Suminoe-KU, Osaka, Japan

Panstar Cruise Line

559-0034 20-52 Nanko Kita1-chome, Suminoe-KU, Osaka, Japan

Erfahrungsberichte

  • 13 Sep 2015
    Sehr schöne Überfahrt Busan-Osaka
    • Wir hatten zu zweit eine Junior Suite auf der Fahrt von Busan nach Osaka. Die Kabine war geräumig und sauber, mit Fenster und eigenem WC/Dusche, die Ausstattung allerdings sehr alt und es roch ziemlich nach Rauch. Diese Zimmerkategorie bietet Zugang zur VIP-Lounge mit jeder Menge Platz und gratis Tee/Kaffee/Saft/Wasser, was sehr angenehm war, da es sonst nicht viele Aufenthaltsmöglichkeiten gab. Die Überfahrt nach Japan war sehr schön, schon abends konnte man beleuchtete Brücken und Städte von Japan sehen. Leider gab es draußen kaum Sitzgelegenheiten, um die Aussicht zu genießen. Der Service war generell gut, auf dem Schiff gibt es einen Convenience Store, ein Café, einen Currency Exchange Service und eine Information Desk. Allerdings waren viele Informationen nicht auf Englisch verfügbar, beim Check-In, Boarding, Essen, Ausstieg sind wir einfach der Masse gefolgt, was recht gut funktioniert hat. Ich glaube, wir waren die einzigen nicht-asiatischen Passagiere an Bord (geschätzt ca. 400-500 Passagiere). Das Essen war von mittelmäßiger Qualität, eine Mischung aus koreanischem, japanischem und "westlichem" Essen (d.h. Spaghetti mit Hackfleischsoße), insbesondere gab es nichts Vegetarisches und der Nachtisch war schon leer, als wir dort angelangt sind. Der Anleger in Osaka ist ziemlich im Nichts, es gibt dort kein Currency Exchange Office, keinen Geldautomaten und zur U-Bahn läuft man ca. 15 Minuten. Das Nervigste an der ganzen Überfahrt war die Ankunft: Wir mussten über eine halbe Stunde warten, bis wir endlich von Bord durften, dann wurden wir mit einem minikleinen Bus (offenbar gab es nur diesen einen) ca. 50 Meter weit gefahren und dachten schon "wie ineffizient", nur um festzustellen, dass die Immigration-Schlange ohnehin so lang war, dass wir dort noch einmal ca. eine Stunde warten mussten. Nächstes Mal würde ich mich, genauso wie die ganzen Locals, schon vor Ankunft in die Schlange stellen, um möglichst als erstes aussteigen zu dürfen! Ansonsten war die Überfahrt aber ein schönes Erlebnis und das Preisleistungsverhältnis relativ gut (verglichen mit z.B. einem Flug von Busan nach Osaka plus einer Nacht im Hotel). Wir würden definitiv wieder mitfahren!

      Bewertet von Anon

  • 26 May 2015
    Teuer Und Preis Leistung mangelhaft
    • 30 Jahre altes Schiff mit alten Kabinen Und alten Einrichtungen, dann lieber Fliegen. Überfahrt in einem moderneren Schiff jederzeit empfehlenswert

      Bewertet von Anon

  • 19 Jul 2014
    Just fine
    • Everything was just fine - accept the fact that some announcement were not given in English - for example the delaied arrival of 4 hours..

      Bewertet von Susann Jope

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!