Morro Jable Fähre

Karte

Reisehinweise für Coronavirus-Fähren

Bitte beachten Sie, dass die bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen und Gewissen korrekt sind, als wir dieselben Informationen von den Fährunternehmen erhalten haben. Die Situation ändert sich schnell und wir werden versuchen, die Website auf dem neuesten Stand zu halten, sobald wir Updates von den Fährunternehmen erhalten.

Morro Jable Routen

Sonderangebote

Über AFerry können Sie die Preise der Fährtickets ab/nach Morro Jable vergleichen und günstige Tickets nach Morro Jable zu Sondertarifen buchen Sie können mit Morro Jable Fähren um Kanarische Inseln und auch nach Teneriffa. Inländische Dienste in Kanarische Inseln sind verfügbar von Morro Jable bis Las Palmas de Gran Canaria während Fähren von Kanarische Inseln zu St Cruz de Tenerife.

Morro Jable Fährgesellschaften

Buchen Sie über AFerry Fähren von Morro Jable mit Fred Olsen und Naviera Armas. Da 2 Fährunternehmen in und außerhalb von Morro Jable operieren, kann ein Vergleich sehr nützlich sein, um Ihnen zu helfen, den besten Preis zum besten Zeitpunkt für Sie zu finden. Wenn Sie nach einer Fähre nach Morro Jable suchen, werden wir immer eine Reihe von Zeiten anzeigen, falls diese früher oder später als die von Ihnen gewählte Zeit günstiger ist. Wir zeigen Ihnen auch Ergebnisse für ähnliche Ports wie Puerto Rosario, damit Sie die besten Zeiten und Preise für Ihre Pläne finden.

Fähren von Morro Jable mit Fred Olsen und Naviera Armas ist bekannt für seinen Komfort und hohen Service und Sie werden sich fühlen, als ob Ihr Urlaub in dem Moment begonnen hat, in dem Sie an Bord gehen. Reisen nach Morro Jable wird einfach und stressfrei sein. Beginnen Sie mit Ihrer Buchung heute, es ist schnell und einfach.

  • Morro Jable Hafen
  • Morro Jable Hafen
  • Morro Jable Hafen

Über Morro Jable

Morro Jable ist eine Hafenstadt der Kanarischen Insel Fuerteventura, die 120 Kilometer westlich der marokkanischen Küste liegt und politisch zu Spanien gehört. Morro Jable hat 7200 Einwohner und ist ein kleines malerisches Fischerdorf, das im Laufe der letzten Jahre mit der Hotelsiedlung Jandia zusammengewachsen ist.

Im Osten der Stadt liegt ein mehrere Kilometer langer Sandstrand. Die Fischerei war bis zu den 70er Jahren die Haupteinnahmequelle des Ortes. Heute ist Morro Jable das größte Zentrum des Tourismus auf Fuerteventura. Die Hotels und Einkaufszentren entlang der Küstenstraße sind heute die Haupteinnahmequellen von Morro Jable und Jandia.

Morro Jable Fährhafen

Der Ortskern liegt zwischen zwei Hügeln. Hinter dem westlichen liegt der Hafen Morro Jables, der vom Stadtzentrum aus schnell erreicht werden kann.

Anfahrtsbeschreibung zum Hafen von Morro Jable

Morro Jable ist über die FV 2 mit dem Flughafen Fuerteventuras verbunden. Zwischen der Hotelsiedlung Jandia Playa und Morro Jable verkehren Busse.

Morro Jable Karte

Karte ansehen

Hafenadresse

Naviera Armas

Edificio Area de Puertos Puerto de Morro Jable, s/n, 35625 - Morrojable, Canary Islands (Fuerteventura)

Erfahrungsberichte

  • 29 Nov 2019
    Top
    • Gerne wieder

      Bewertet von Anon

  • 21 Nov 2019
    Reise nach Fuerteventura
    • Sehr gute Betreuung an Bord Personal ist sehr freundlich Hinfahrt war sehr schön Rückfahrt bedingt durch schlechtes Wetter etwas unruhig Ansonsten sehr angenehme Fahrt Die

      Bewertet von Anon

  • 21 Jun 2019
    Sehr zufrieden
    • Die erste Fahrt mit Fred Olsen Gute schnelle Verbindung vor allem sehr pünktlich

      Bewertet von ERNST LORENZ RUBEL

  • 08 Apr 2019
    Überfahrt mit Hindernissen
    • Im Großen und Ganzen ok, aber es war gut, dass wir einen Tag vorher bereits eingecheckt und den Weg dorthin gesucht haben, da wir damit morgens um 5 bestimmt Probleme gehabt hätten. Außerdem haben wir erst dann mitgeteilt bekommen, dass wir auf Gran Canaria umsteigen müssen, was bei der Buchung noch nicht ersichtlich war.

      Bewertet von Anon

  • 07 Mar 2017
    Fährhafen und Preis
    • Der Fährhafen für die Fred Olsen ist so gut wie gar nicht in Las Palmas ausgeschildert. Ich habe fast 2 Stunden gebraucht, bis ich die Fred Olsen gefunden habe. Es war katastrophal. Und der Preis für Nicht-Residenten könnte etwas niedriger sein. Ansonsten war alles OK. Das unkomplizierte Einchecken einfach super. Nur dadurch habe die Fähre noch geschafft.

      Bewertet von GISELA CIESIELSKI

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!