Fähre nach Bulgarien

Karte

Angebot aufrufen

Fähren nach Bulgarien

Über AFerry können Sie einfach, schnell und sicher Fähren innerhalb Bulgariens buchen.
Bulgarien ist ein als sonnenreich geltendes Land in Südosteuropa. Die Hauptsadt Sofia liegt im Westen des Landes und hat etwa 1,25 Millionen Einwohner und somit auch die größte Stadt im Land. Die Städte Burgas und Warnas befinden sich im Osten des Landes an der Schwarzmeerküste.

Fähren innerhalb Bulgariens - Fährverbindungen Übersicht

Der Reisespezialist Bulgaria FastFerry bietet Passagierfähren von und zu den Häfen Pomorie, Nessebar und Sozopol.

Sonderangebote

  • Immer die günstigsten Preise.
  • Vertrauen Sie der
  • Aktuelle Sonderangebote auf Aferry.de!

Bulgarien Informationen

Lage und Landschaft

Bulgarien hat etwas über 7 Millionen Einwohner und ist durch seine abwechslungsreiche Landschaft ein beliebtes Reiseziel. In Bulgarien gibt es sowohl atemberaubende Bergketten zum Skifahren, sowie zahlreiche Strände. Die belebten Städte werden bei Touristen auch immer beliebter.

Bulgarien liegt im Osten der Balkanhalbinsel und grenzt im Westen an Serbien und Mazedonien, im Süden an Griechenland und die Türkei und im Westen an Rumänien.

Straßenverkehr

Der Hauptverkehr in Bulgarien findet auf den Straßen statt. Zwischen den Städten gibt es zahlreiche Busverbindungen.

Eisenbahn und Flugverkehr

Die größeren Städte Bulgariens sind durch die Bulgarische Staatsbahn verbunden.

In Bulgarien gibt es vier internationale Flughäfen, die befinden sich in den Städten Burgas, Varna, Sofia und Plowdiw.

Sehenswürdigkeiten in Bulgarien

Die ältesten Sehenswürdigkeiten sind thrakische Hügelgräber, welche aus dem 2. Jahrtausend vor Christus stammen. Aus dieser Zeit sind auch Goldschmiedearbeiten der Thraker erhalten. Auch die verschiedenen Kirchen, teilweise noch aus dem Mittelalter und der Renaissance sind eine Besichtigung wert. In der Stadt Sofia ist die Alexander-Newski-Kathedrale mit ihren vergoldeten Kuppeln besonders schön, sie ist das Wahrzeichen der Landeshauptstadt.

Die Küche Bulgariens startet in der Regel mit dem landestypischen Schopska- oder Thrakijska-Salat. Im Sommer ist die kalte Suppe Tarator zu empfehlen.

Die Küste am Schwarzen Meer besticht durch sein mediterranes Klima. In den Sommermonaten liegen die Temperaturen meistens über 20 Grad.

Die Bulgaren sind sehr stolz auf ihre traditionelle Musik und ihre beliebten Chöre. Folklore spielt bei den Menschen in Bulgarien nach wie vor eine wichtige Rolle.

Fakten

  • Einwohner : ca. 7,3 Millionen
  • Hauptstadt: Sofia
  • Amtsprache: Bulgarisch
  • Währung: Lew
  • Vorwahl: +359

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!