Fähre zu den Shetland Inseln

Karte

Angebot aufrufen

Faehre zu den Shetland Inseln - Preise ab 669 €

Fähren zu den Shetland Inseln


können Sie mit A Ferry de ab dem schottischen Festland und den Orkney Inseln buchen.

Fähren zu den Shetland Inseln - Fährverbindungen Übersicht

Fähren der Reederei NorthLink verbinden Aberdeen und Kirkwall mit Lerwick, der Hauptstadt der Shetland Inseln.

  • Shetland Inseln Fähre
  • Sicher & einfache Buchung
  • Fähren zu den Shetland Inseln

Fähre nach Shetland Inseln. Vergleichen Sie alle Fährverbindungen zu Shetland Inseln

  • Fähren von Orkney nach Shetland Inseln

  • Fähren von Schottland nach Shetland Inseln

Fähren Zu den Shetland Inseln - Shetland Inseln Informationen

Die Shetland Inseln sind Teil des schottischen Gebiets Highlands and Islands, das des Weiteren das schottische Hochland, die Hebriden und Orkney umfasst. Die Shetland Inseln sind eine der 32 Gebietskörperschaften council areas Schottlands. Die Inselgruppe liegt im äußersten Nordosten Schottlands und hat insgesamt eine Fläche von 1,466 km². Verwaltungszentrum der Inseln ist die Hafenstadt Lerwick. 9000 der 22 000 Einwohner der Shetland Inseln leben in Lerwick. Die Shetlandinseln sind vor allem für Ponies, Schafe und Pullover aus der Wolle derselben bekannt, Hauptwirtschaftsfaktor ist allerdings Erdöl. Nördlich der Hauptinsel Mainland liegt Europas größtes Ölterminal.

Lage und Landschaft

Die Shetlandinseln liegen nordöstlich von Orkney, östlich der Färöer und westlich der norwegischen Küste. Auf den kleineren unbewohnten Inseln tummeln sich Ottern, Robben und Seevögel.

Reisen auf den Shetland Inseln

Innerhalb der Inseln reist man am Besten mit der Fähre. Es gibt viele Fährverbindungen, die die einzelnen Inseln miteinander verbinden, sodass man mühelos von Insel zu Insel gelangt. Desweiteren sind einige Inseln auch durch Brücken verbunden und wer nicht mit dem eigenen PKW auf den Shetlands ist, kann den Busservice nutzen.

Sehenswürdigkeiten

Auf Lerwick gibt es ein schönes Museum, das Shetland Museum, das über die Geschichte der Inseln aufklärt. Desweiteren kann man auf Lerwick das Fort Charlotte aus dem 17. Jahrhundert, sowie den Clickhimin Broch, einen bemerkenswerten Turm aus der Eisenzeit bewundern. Auf der Insel Mainland liegt auch Jarlshof, eine Ausgrabungsstätte, in der man z.B. Häuser aus der Bronzezeit besichtigen kann.

Fakten

  • Einwohnerzahl: ca 25.000
  • Sprache: Englisch
  • Hauptstadt: Lerwick
  • Durchschnittstemperatur/Jahr: 9,3°C
  • ktrizität: Steckertyp G, Netzspannung 230 V
4 von 5 Sterne Basierend auf 7 Bewertungen

Erfahrungsberichte

  • 01 Jul 2018
    sommerurlaub
    • alles prima geklappt

      Bewertet von Anon

  • 28 Jun 2018
    Bewertung Fäheüberfahrt
    • ohne

      Bewertet von Anon

  • 12 Sep 2016
    Gut
    • Vielen Dank!

      Bewertet von Anon

  • 04 Sep 2015
    Passagiere ohne Auto
    • Wir hätten gerne unser Auto mitgenommen aber das war uns dann doch zu teuer für die paar Tage da ja auch die Unterbringung auf der Fähre nicht gerade günstig ist.

      Bewertet von Herbert

  • 28 Jul 2015
    hoch im Norden Schottlands
    • Wir sind begeisterte Hobby-Archäologen und wollten uns auf den Orkneys und auf Shetland so richtig "austoben". Die Fähre zwischen Kirkwall und Lerwick ( und zurück ) war für uns ideal. Die Kabine war geräumig, zweckmäßig eingerichtet und sauber. Die Versorgung an Bord war vielfältig und bot für jeden etwas. Das Servicepersonal war freundlich und hilfsbereit.

      Bewertet von Lisa