Fähren nach Griechenland

  • Griechenland Fähre
    Griechenland Fähre

    Immer die günstigsten Preise.

  • Sicher & einfache Buchung
    Sicher & einfache Buchung

    Vertrauen Sie der "weltweit führenden Fährbuchungswebseite"

  • Fähren nach Griechenland
    Fähren nach Griechenland

    Aktuelle Sonderangebote auf Aferry.de!

  • Millionen zufriedener Kunden
    Millionen zufriedener Kunden

    Die größte Auswahl an Strecken sowie freundliche Ansprechpartner.

Fähren nach Griechenland - Preise beginnen bei 20 €

Über AFerry finden Sie zahlreiche Fährverbindungen innerhalb Griechenlands und nach Griechenland. Sie können einfach, schnell und sicher Fährtickets der größten Fährgesellschaften buchen. Anbei finden Sie aktuelle Angebote. Zu detaillierten Fahrplanauskünften gelangen Sie, indem Sie im gelb umrahmten Bereich ganz unten die gewünschte Verbindung anklicken.

Griechenland Routen

Griechenland Informationen

Lage und Landschaft

Griechenland liegt im Südosten Europas am Mittelmeer, im Nordwesten grenzt Griechenland an Albanien, Mazedonien, im Norden an Bulgarien und im Osten an die Türkei. Geographisch setzt sich Griechenland aus dem griechischen Festland, der Halbinsel Peloponnes und zahlreicher Inseln in der Ägäis, dem Ionischen sowie Lybischen Meer zusammen.

Knapp 19 %, 25042 km² der Gesamtfläche Griechenlands von 131957 km², verteilt sich auf 3054 Inseln, wovon 87 Inseln bewohnt sind. Trotz seines maritimen Charaktes wird Griechenland als Gebirgsland eingestuft, der Gebirgsanteil auf dem griechischen Festland beträgt 77,9 %. Der größte Berg Griechenlands ist der Mytikas mit 2917 m - im Olymp Gebirgszug.

Reisen in Griechenland

Schifffahrt

Mit seinem Inselreichtum und seiner langen Küstenlinie hat Griechenland ein gut ausgebautes Netz an Fährverbindungen, zu jeder größeren Insel gibt es regelmäßige Überfahrten.
Der wichtigste Hafen Griechenlands ist Piräus.

Straßenverkehr

Aufgrund der ansteigenden Motorisierung in Griechenland wird seit 1980 das griechische Straßennetz ausgebaut.

Eisenbahn und Flugverkehr

Die Eisenbahnnetze wurden eine lange Zeit vernachlässigt, seit den 1990 er Jahren werden diese nun auch modernisiert und ausgebaut. Eine der Hauptstrecken ist Athen - Thessaloniki. Die Strecke Athen - Kiato ist fertiggestellt und die Verlängerung bis Patras soll bis 2013 fertig sein.

In Griechenland gibt es 37 Flughäfen, davon 11, die internationale Flüge abfertigen.

Sehenswürdigkeiten in Griechenland

Das Markenzeichen und der Touristenmagnet Griechenlands ist wohl die Akropolis, gefolgt vom Kanal von Korinth, dem Delphi Orakel und vielen weiteren antike Amphitheathern und historischen Stätten.
Statuen, Skulpturen, Büsten und weitere historische Gegenstände aus der Zeit von 700 v. Chr bis 700 n. Chr. können Sie im Archäologischen Musem in Limenas besichtigen.

Griechenland, das Mutterland der Olympischen Spiele, ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Viele Urlauber kommen jährlich, um die Sonne, das Meer und die griechische Küche zu geniessen.

Die Küche Griechenlands bietet jedem Geniesser etwas. Von gegrilltem Lammfleisch, bis hin zu den leckersten vegetarischen Aufläufen, findet hier jeder etwas. Das krönt man dann am Besten mit einem guten griechischen Wein und als Abschluss darf der Ouzo, ein Anisschnaps, nicht fehlen.

Fakten

  • Einwohner : ca. 11,2 Millionen
  • Hauptstadt: Athen
  • Amtsprache: Neugriechisch
  • Währung: Euro
  • Vorwahl: +30
  • Zeitzone: UTC+2
  • Elekrtizität: Steckertyp C
  • Netzspannung 230V
  • In manchen Regionen benötigen deutsche Urlauber einen Travel-Adapter für Ihre elektronischen Geräte, da es möglicherweise nur 110V Netzspannung gibt
Basierend auf 207 Bewertungen

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!

Erfahrungsberichte

  • 16 Dec 2018
    Enttäuscht
    • Wir nutzen Minoan, schon seit vielen Jahren seitdem Grimalti Line, Minoan übernommen hat, ist die Qualität permanent rückläufig. Es ist Winter und das Schiff ist kalt wie ein Kühlschrank. Das Essen ist kalt. Alles im allem sehr enttäuschend.

      Bewertet von Anon

  • 05 Aug 2018
    Entgegen der gelesenen Bewertungen erstaunlich gut
    • Die Überfahrt mit der Olympic Champ war voll in Ordnung. Wir waren aufgrund der schlechten Bewertungen sehr skeptisch und voreingenommen . Wir reisten Mitte Juni, der Check-in war schnell und problemlos, unsere gebuchte Kabine war sauber und vollkommen ok. Über das Catering konnte man auch nicht meckern. Die Fähre war sehr groß und hatte ein Pool auf dem Sonnendeck, ähnlich wie auf einem Kreuzfahrtschiff. Es waren auch genügend Sitzmöglichkeiten vorhanden. Es ging alles ruhig und gelassen zu. Über eine geänderte Abfahrtszeit wurden wir noch zu Hause per Mail informiert. Vor Ort hatten wir dann allerdings eine verspätete Abreise von 2 Stunden. Wir reisten mit dem Motorrad und haben auch gleich zu Beginn andere Biker kennengelernt. Die Ticketabholung am Terminal war vollkommen unkompliziert. Also keine Angst mit Anek Lines zu reisen.

      Bewertet von Rainer und Inge

  • 03 Aug 2018
    Gesamteindruck
    • Ticketpreise zu hoch. Matratzen in der kabinen sind eine Katastrophe. Essen viel zu teuer. Fast alle Sessel sind verdreckt und die öffentliche toiletten ein Riesen Eckel.

      Bewertet von DIMITRIOS

  • 02 Aug 2018
    Return from Lesvos
    • We were returning to Germany after volunteering work with refugees at Moria.. we were so tired, we had time only to sleep!

      Bewertet von DAVID SPENCER

  • 22 Jul 2018
    Super Überfahrtservice
    • Saubere Kabine mit WC und Dusche. Nur das Verlassen der Fähre war schlecht geplant, da man unten bei den ganzen LKW Abgasen warten musste. Man würde ein wenig zu früh geweckt, da man so noch 45-1 Std. unter vor der Rezeption im Getumel warten musste.

      Bewertet von Anon