Fähre nach Spanien

Karte

Angebot aufrufen

Faehre nach Spanien - Preise ab 90 €

Fähren nach Spanien und innerhalb Spaniens

Die Reederei Trasmediterranea verbindet das spanische Festland mit den Kanarischen Inseln, mit den Balearen und mit Nordafrika.

Die Reederei Balearia verbindet das spanische Festland mit Nordafrika (Algerien, Marokko) und den Balearen.

Aquabus Ferry Boats und Mediterranea Pitiusas verbinden Ibiza mit Formentera.

Brittany Ferries verbindet Portsmouth mit Bilbao und Plymouth mit Santander.

Grimaldi Lines bietet Überfahrten von Savona, Civitavecchia, Livorno, Porto Torres und Tanger Med nach Barcelona an.

Grandi Navi Veloci bietet Überfahrten von Sète, Genua und Tanger Med nach Barcelona an.

  • Spanien Fähre
  • Sicher & einfache Buchung
  • Fähren nach Spanien

Fähre nach Spanien. Vergleichen Sie alle Fährverbindungen zu Spanien

Spanien ist mit jährlich ca. 50 Millionen Besuchern weltweit das viertbeliebteste Reiseziel und der Tourismus ein bedeutender Wirtschaftsfaktor des Landes. Besonders beliebt innerhalb Spaniens sind Katalonien, die Kanaren, Andalusien, die Balearen und Valencia. Ziel von Städtereisen sind insbesondere Madrid, Barcelona und Santiago de Compostela.

Fähre und Auto sind ideale Fortbewegungsmittel, um das Land zu erforschen und an die schönsten Ecken zu gelangen.


Fähren nach Spanien - Spanien Informationen

Im Zentrum Spaniens liegt die Hauptstadt Madrid. Staatsoberhaupt Spaniens ist König Felipe VI.

In Spanien wird überwiegend Kastilisch, Katalanisch, sowie Galicisch und Baskisch gesprochen.

92% der Bevölkerung sind römisch-katholisch.

Die größten Städte Spaniens sind nach Madrid Barcelona und Valencia.

Lage und Landschaft

Spanien hat eine Fläche von 504.645 km², nimmt sechs Siebtel der iberischen Halbinsel ein und grenzt an Portugal, Andorra und Frankreich.

Des Weiteren gehören die Inselgruppen der Balearen und der Kanaren und die an der nordafrikanischen Küste liegenden Exklaven Ceuta und Melilla zum spanischen Staatsgebiet.


Reisen in Spanien

Die autovias sind gebührenfrei, die autopistas mautpflichtig. Man kann an Mautstellen mit Bargeld oder Kreditkarte bezahlen. Auf den Autobahnen beträgt die Höchstgeschwindigkeit 120 km/h.

Desweiteren ist zu beachten, dass es seit 2004 in Spanien Pflicht ist, Warnwesten im Auto mitzuführen und diese bei Pannen oder Unfällen zu tragen.

Mit dem Fahrrad ist kaum ein Spanier unterwegs, Radfahren wird eher als Sportart angesehen.

Das Busnetz ist gut ausgebaut, in allen Großstädten und in vielen kleinen Städten gibt es Busbahnhöfe, die die Städte gut miteinander verbinden.

Gleiches gilt für das spanische Bahnnetz.

In Großstädten wie Barcelona und Madrid gibt es U-Bahnlinien.


Sehenswürdigkeiten

Zu den beliebtesten Touristendestinationen des Landes zählen Madrid, Barcelona, Valencia und Las Palmas de Gran Canaria, Mallorca, Ibiza, die Costa Brava und die Costa del Sol .

Auf den Balearen und in Barcelona herrscht Mittelmeer-, auf den Kanaren bereits subtropisches Klima.

Weltbekannt ist die von dem katalanischen Architekten Antoni Gaudí entworfene römisch-katholische Basilika Sagrada Familia in Barcelona.

Die Flaniermeile Las Ramblas führt den Touristen vom Zentrum aus, an Bars, Cafes und Restaurants entlang, bis ans Meer.

Die Stadt Sevilla ist für Flamencoaufführungen in Hinterhöfen bekannt.

In Granada steht die Alhambra, auch rote Burg genannt. Sie ist eines der schönsten Bauwerke der islamischen Kunst. Seit 1984 ist die Alhambra UNESCO Weltkulturerbe.

3 von 5 Sterne Basierend auf 791 Bewertungen

Erfahrungsberichte

  • 09 Jun 2019
    Es ist eine Fähre und keine Kreuzfahrt
    • Die Überfahrt wird einem durch das freundliche Personal und 3 ausgiebige Mahlzeiten am Tag so angenehm wie möglich gemacht. Die etwas in die Jahre gekommenen Sanitäreinrichtungen werden häufig geputzt, leider gibt es immer wieder Passagiere, die sich dort offenbar nicht benehmen können, am Personal liegt es nicht! Wünschenswert wären bequemere Pullmansitze für diejenigen, die sich eine Kabine nicht leisten können. Und bei den warmen Mahlzeiten wäre etwas weniger Fleisch und mehr Gemüse wünschenswert.

      Bewertet von Birgit MANDELKOW

  • 21 May 2019
    volle Zufriedenheit
    • Alle Mitarbeiter waren sehr hilfsbereit und besonders freundlich...

      Bewertet von Anon

  • 06 May 2019
    Fähre von Nador Motril
    • Bin immer zufrieden

      Bewertet von ABDELHAMID BIRAK

  • 05 May 2019
    Fähre von Spanien nach Marokko
    • Fahre jedes mal damit bin sehr zufrieden. Immer pünktlich

      Bewertet von ABDELHAMID BIRAK

  • 03 May 2019
    1. Überfahrt mit Fred Olson nach Huelva von Tenerife
    • bislang sind wir immer mit Armas gereist. Es gibt schon einen Unterschied. Aber es ist soweit Okey.

      Bewertet von FRANZ SCHILLINGS