Fähre Schweden

Karte

Angebot aufrufen

Fähre nach Schweden - Preise ab 19 €

Grenzkontrolle an dänisch-schwedischer Grenze

Am 4. Januar 2016 hat die schwedische Regierung ein Gesetz eingeführt, so dass Scandlines auf der Strecke Helsingor-Helsingborg gewährleisten muss, dass alle Reisenden nach Schweden eine gültige Reiselegitimationen mit Lichtbild (Pass oder europäischer Personalausweis) vorweisen können. Kinder unter 18 Jahren müssen keinen Ausweis vorzeigen, wenn sie mit Ihren Eltern reisen, die einen gültigen Pass oder Personalausweis mit sich führen. Scandlines Helsingor-Helsingborg führt die Kontrollen vor Ladung der Fähre in Helsingor durch und bittet alle Reisenden bei der Ticketkontrolle die gültigen Reisedokumente bereitzuhalten.

Grenzkontrollen nach Schweden

Bitte beachten Sie: vom 12.11.2015 an führt die Reederei Stena Line vor Fährüberfahrten nach Schweden auf Anweisung der schwedischen Regierung am Abfahrtshafen eine Kontrolle der Reisedokumente durch. Sie benötigen einen gültigen Personalausweis nach EU-Standard oder einen gültigen Reisepass nach EU-Standard für die Einreise nach Schweden. Bei Ankunft in Schweden erfolgt eine erneute Kontrolle der schwedischen Polizei.

Fähren nach Schweden können Sie mit A Ferry de ab Dänemark, Deutschland, Finnland, Polen, Norwegen, Lettland und Estland buchen.

Neben den Fähren können Sie über AFerry auch ein Ticket für die längeste Schrägseilbrücke der Welt, die Öresundbrücke von Malmö nach Kopenhagen buchen.

Fähren nach Schweden - Fährverbindungen Übersicht

Fähren der Reederei Stena Line fahren von Gdynia nach Karlskrona, von Frederikshavn nach Göteburg, von Kiel nach Göteburg, von Sassnitz nach Trelleborg, von Rostock nach Trelleborg, von Grenaa nach Varberg und von Nynäshamn nach Ventspils.

Die Reederei Scandlines bedient die Routen Helsingör nach Helsingborg, von Puttgarden über Rödby und Helsingör nach Helsingborg, Rostock über Gedser und Helsingör Helsingborg

Color Line Fähren fahren von Sandefjord/Norwegen nach Strömstad.

Fähren von Tallink Silja Line fahren von Helsinki, Langnas, Mariehamn, Riga, Tallinn und Turku nach Stockholm.

Die Fjordline bietet Fährverbindungen von Strömstad nach Sandefjord an.

Die Reederei TT-Line bietet Überfahrten von Rostock, Swinemünde und Travemünde nach Trelleborg an.

Fähren von Unity Line fahren von Polen/Swinemünde nach Ystad.

Viking Line Fähren fahren von Helsinki, Langnas, Mariehamn und Turku nach Stockholm, und von Kapellskar nach Mariehamn.

Die Reederei Polferries bietet Überfahrten von Ystad nach Swinemünde und von Gdansk nach Nynäshamn an.

Die DFDS bietet folgende Strecken nach Schweden an: von Klaipeda nach Karlshamn und von Paldiski nach Kapellskar.

Wasaline bietet die kürzeste Fährverbindung über den Bottnischen Meerbusen an: die Fährverbindung von Vaasa nach Umea.

  • Schweden Fähre
  • Sicher & einfach buchen
  • Fähren nach Schweden

Fähre nach Schweden. Vergleichen Sie alle Fährverbindungen zu Schweden

Reisen in Schweden

Innerhalb Schwedens kann man mit Stand By Tickets recht günstig per Flugzeug reisen. Dies ist nicht wesentlich, wenn überhaupt, teurer als Bahnfahren.
Wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte stets darauf achten sich an Geschwindigkeitsbeschränkungen zu halten. Die Strafen bei Überschreitung sind nicht unerheblich. Auf Nebenstraßen sollten Sie darauf achten ob Elche eventuell die Fahrbahn kreuzen könnten.
Die Nord-Süd-Autobahn Malmö- Stockholm ist sehr gut ausgebaut.

Sehenswürdigkeiten

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Schwedens gehört ohne Frage das königliche Schloss in Stockholm. Das Schloss hat 608 Räume und ist eines der am besten erhaltenen Schlösser in ganz Europa. Teile des Schlosses sind für die Öffentlichkeit zugänglich.
Ein weiteres Highlight der Baukunst ist das Stockholmer Rathaus. Die Schweden wählten es sogar zum schönsten Gebäude ihres Landes.
In Sunne, auf dem ,Gut Marbacka", liegt das Selma Lagerlöf Museum. Selma Lagerlöf, die berühmte Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin wohnte hier bis zu ihrem Tod und nun ist ihr Anwesen ein Museum in Gedenken an die Erfinderin von ,Nils Holgersson".
Auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste sind unter anderem das königliche Sommerschloss Drottningholm, die Wikingersiedlungen Birka und Hovgården und die Felsenzeichnungen von Tanum.

Fakten

  • Amtssprache: Schwedisch
  • Hauptstadt: Stockholm
  • Einwohnerzahl: ca 9,3 Millionen
  • Währung: Schwedische Kronen
  • Zeitzone : UTC +1
  • Elektrizität: Steckertyp C, F Netzspannung 230 V
333 444 555 666 777 888
4 von 5 Sterne Basierend auf 604 Bewertungen

Erfahrungsberichte

  • 10 Jun 2019
    Schöne Überfahrt
    • Es hat alles sehr gut geklappt, was mir besonders gefallen Hardware, dass während der Überfahrt für 15 Minuten das Parkdeck geöffnet wurde. So konnte man den Einkauf bequem ins Auto schaffen und brauchte sie nicht die ganze Zeit mitschleppen. Die Durchsagen sind leider nur in schwedisch und englisch, es wird so schnell geredet, dass es nicht zu verstehen ist, außerdem ist die Lautsprecheranlage nicht die beste, die Qualität dessen lässt zu wünschen übrig. Ansonsten werde ich Stena Line wieder buchen.

      Bewertet von DIETMAR MICHALIKA

  • 09 Jun 2019
    Entspannt Reisen
    • Entspannt von A nach B und ausgeschlafen ankommen war der Plan. Hat funktioniert! Hätte mir vorab mehr Informationen zum Einchecken gewünscht, lief dann aber doch recht unkompliziert. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Das Essen (Buffet) sehr lecker und die Auswahl gut. Der Preis allerdings auch eher hoch. Wir sind ausgeschlafen in Göteborg angekommen.

      Bewertet von Anon

  • 09 Jun 2019
    Gut
    • Check in war etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten soweit okay

      Bewertet von STEPHAN Norwegen Fan

  • 09 Jun 2019
    Alles top
    • Gerne wieder.

      Bewertet von LUTZ STEUDE

  • 08 Jun 2019
    Rostock-Trelleborg und zurück
    • Alles gut gelaufen, Service OK, Buchung und Check-in super sowie Dank Vorsaison viel Platz auf dem Schiff. Das Schiff ist allerdings total verbaut. Ein alter Frachtdampfer, wo ein Stück zwischengefrickelt wurde, um eine Fähre draus zu machen. Bis man den Passagierbereich gefunden hat, vergeht eine Weile.

      Bewertet von Schweden Elch