Fähre Korsika

  • Korsika Fähre
    Korsika Fähre

    Günstige Fährtickets! - Ihre Reise nach Korsika

  • Fährtickets einfach sicher buchen!
    Fährtickets einfach sicher buchen!

    Vertrauen Sie der "weltweit führenden Fährbuchungswebseite"

  • Fähren nach Korsika
    Fähren nach Korsika

    Aktuelle Sonderangebote über AFerry.de!

  • Millionen zufriedener Kunden
    Millionen zufriedener Kunden

    Die größte Auswahl an Fährverbindungen - freundliche Ansprechpartner!

Fähre nach Korsika - Preise beginnen bei 131 Euro

Ihre Fähre nach Korsika

können Sie über A Ferry de vom französischen Festland, vom italienischen Festland und von Sardinien aus buchen.

Fähren nach Korsika - Korsika Informationen

Die französische Insel Korsika ist die südlichste Region Frankreichs im Mittelmeer. Die Ile de Beauté - fr. für ,Insel der Schönheit" - hat als Gebietskörperschaft seit 1991 einen Sonderstatus.
Die Haupstadt Korsikas ist die an der Westküste gelegene Hafenstadt Ajaccio.
Amtssprache der Insel ist Französisch. Des Weiteren wird Corse gesprochen: romanische Dialekte, die auch im Norden Sardiniens gesprochen werden.

Lage und Landschaft Korsikas

Korsika ist die viertgrößte Mittelmeerinsel.
Von Norden bis Süden misst die Insel ca. 183 Kilometer, von West nach Ost ca. 82 Kilometer. Vom französischen Festland ist die Insel ca. 180 Kilometer entfernt (Nizza), vom italienischen Festland dagegen nur ca. 80 km (Livorno).
Das Klima ist typisch für die Mittelmeerregion: die Sommer sind heiß, die Winter mild und feucht.

Fahrpläne und Angebote finden Sie anbei.

Korsika Routen

Reisen in Korsika

Die Nationalstraße N198/N196 führt von Bastia aus an der Küste entlang bis nach Ajaccio. Nördlich von Ajaccio und im Gebirge im Landesinneren führt die Straßenqualität zu eher abenteuerlichen Reisen.

Die Chemins de fer de Corse/CFC werden von der staatlichen Eisenbahngesellschaft SNCF betrieben und verbinden mehrere Städte der Insel miteinander. Auf Korsika gibt es 4 Flughäfen: u.a. den Aéroport de Bastia-Poretta, der ca. 20 Kilometer von Bastia entfernt liegt.

Es gibt Fährhäfen in Ajaccio, Porto-Vecchio, Propriano, Bonifacio, Bastia, Calvi und Ile Rousse.

Sehenswürdigkeiten Korsikas

Viele Wanderer kommen jedes Jahr nach Korsika, um auf Wanderwegen Natur und Landschaft zu genießen. Der Fernwanderweg GR20 beinhaltet auch Kletterabschnitte und ist daher recht anspruchsvoll. Architektonisch bietet Korsika viele Schätze: beispielsweise die im Mittelalter erbaute Zitadelle von Calvi.

Desweiteren gibt es in Korsika zwei Skigebiete: Haut Asco und Col de Vergio.

Bonifacio, Korsika
Bonifacio, Korsika
Bastia, Korsika
Bastia, Korsika

Camping auf Korsika/Gasflaschen an Bord:

Gasflaschen an Bord: Corsica Ferries:

Eine Gasflasche muss versiegelt oder leer sein und an der Kochstelle im Wohnwagen bzw. Wohnmobil befestigt sein. Zusätzliche Gasflaschen dürfen nicht mitgenommen werden.

Gasflaschen an Bord: Corsica Linea:

Grundsätzlich ist es verboten Gasflaschen mitzunehmen, es sei denn, der Passagier kann beweisen, dass sie leer ist.

Gasflaschen an Bord: Moby Lines:

Passagiere können versiegelte Gasflaschen mitnehmen.

Wissenswertes:

  • Verwaltungssitz: Ajaccio
  • Einwohner: ca. 280.000
  • Gemeinden: 360
  • Elektrizität: Steckertypen: C, E Netzspannung 230 V
Basierend auf 399 Bewertungen

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!

Erfahrungsberichte

  • 08 Feb 2019
    Corsica
    • Corsica

      Bewertet von Anon

  • 02 Aug 2018
    Livorno Bastia
    • Fähre von Bastia nach Livorno hatte leider über 2 Stunden Verspätung

      Bewertet von DIETMAR SCHMID

  • 31 Jul 2018
    Gruppe
    • Schiff beladen ohne riesige Hektik, Kabine völlig ausreichend

      Bewertet von WOTI

  • 20 Jul 2018
    Zweckmäßig
    • Insgesamt bewerte ich die Überfahrt mit der Fähre als in Ordnung. Ich habe mir einen Sesselplatz reserviert für die Fahrt, doch der Raum war viel zu kalt klimatisiert, sodass es auf Deck schon fast wärmer war in der Nacht. Das Personal, das ich angesprochen habe konnte kein Englisch und somit war die Kommunikation recht schwierig bis gar nicht möglich. Der Ablauf vom Check-In zum Check-Out hat dafür ziemlich gut funktioniert. Als Fußpassagier musste ich fast gar nicht warten und konnte zügig auf und von der Fähre gehen. Für den Zweck und den Preis war es in Ordnung, jedoch nicht so komfortabel.

      Bewertet von Anon

  • 19 Jul 2018
    Überfahrt von Savona nach Bastia mit Nachtfähre
    • Wir sind mit einem sieben Meter Wohnwagen von Savona nach Bastia mit der Nachtfähre übergesetzt. Das einschiffen hat super geklappt! Kein aufsetzten wenn man sich an die Anweisungen hält! Die AußenKabine war alt aber ok! Nur das man um 05 Uhr die Kabine verlassen muss! Alles in allem, war die Überfahrt sehr gut! Gerne wieder!!!

      Bewertet von Anon