Fähren nach Albanien

Karte

Angebot aufrufen

Fähre nach Albanien - Fährverbindungen Übersicht

Die Reederei Adria Ferries bietet Fähren von Ancona, Bari, Trieste nach Durres an.

Ventouris Ferries bietet Überfahrten von Bari nach Durres.

Red Star Ferries betreibt Überfahrten ab Brindisi nach Vlore.

Aktuellste Preise

Strecke Preis Preis Angaben
Bari - Durres
(Grandi Navi Veloci)
68,77 €
  • Gebucht: Freitag, 9. August 2019
  • Datum: Sonntag, 15. September 2019 (einfache Fahrt)
  • Motorrad + 1
Ancona - Durres
(Adria Ferries)
314,8 €
  • Gebucht: Mittwoch, 21. August 2019
  • Datum: Donnerstag, 29. August 2019 (einfache Fahrt)
  • Pkw + 2

Fähre nach Albanien. Vergleichen Sie alle Fährverbindungen zu Albanien

  • Fähren von Italien nach Albanien

    • 3 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 7 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 1-überfahrten täglich
      Angebot anfragen
    • 7 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 3 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 1 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
  • Immer die günstigsten Preise.
  • Vertrauen Sie der
  • Aktuelle Sonderangebote auf Aferry.de!

Fähren nach Albanien - Albanien Informationen

Lage und Landschaft

Albanien, amtlich Republik Albanien, ist ein Staat in Südosteuropa. Er grenzt im Norden an Montenegro und Kosovo, im Osten an Mazedonien sowie im Süden an Griechenland. Die natürliche Westgrenze wird durch die Küsten der Adria und des Ionischen Meeres gebildet, wodurch das Land zu den Anrainerstaaten des Mittelmeers zählt.

Wegen der verschiedenen Klimata und vielfältigen Landschaften hat das Land eine große Vielzahl an Arten und ist Lebensraum für eine Anzahl von seltenen Vögeln und Tieren, die anderswo in der Region entweder verschwunden sind oder verschwinden. In den großen Flächen- und Eichenwäldern leben Wölfe und Füchse. Hirsche, wilde Ziegen und Wildschweine sind ebenfalls verbreitet.

Tirana, Albanien
Tirana, Albanien
Prokletije Gebirge, Albanien
Prokletije Gebirge, Albanien

Reisen in Albanien

Vor ein paar Jahren wurde die West-Ost-Verbindung von Durrës, dem größten Hafen des Landes, zur mazedonischen Grenze sowie fast die ganzen Strecken der Nord-Süd-Verbindung von Montenegro nach Griechenland gut ausgebaut. Derzeit legt die Regierung jetzt die Priorität auf die bisher für Albanien teuerste Autobahn zwischen Durres und Prishtina.Ein Bauende wird für den Juni 2009 prognostiziert.

Mit der Eisenbahn kann man in Albanien folgende Strecken zurücklegen: Durres-Tirana, Durres-Elbasan-Pogradec, Durrës-Shkodra und Durrës-Vlora. Das Schienennetz ist 447km lang.

Der wichtigste albanische Hafen befindet sich an der Adria in Durres. Von Durres aus bestehen regelmäßige Fährverbindungen nach Bari.

Tiranas Flughafen ist der einzige zivil genutzte Flughafen Albaniens, benannt nach Mutter Teresa. Er liegt 17 km nordwestlich der Hauptstadt.
Die nationale Fluggesellschaft Albanian Airlines fliegt in die Nachbarländer und nach Deutschland. Die albanischen Billigflug- und Chartergesellschaften Ada Air und Belle Air fliegen Städte in Italien und Südosteuropa an. Fluggesellschaften aus Südosteuropa und einigen wenigen westeuropäischen Ländern haben Tirana als Ziel.

Sehenswürdigkeiten

Bei Touristen besonders beliebt ist das Unesco Weltkulturerbe Butrint. In der antiken Stadt, die in einem verwucherten Gebiet liegt, kann man Ruinen von Theatern, Stadttoren und Kirchen bewundern.
Desweiteren bietet Albanien z.B. tiefblaues Meer und einsame Strände an der albanischen Riviera zwischen Vlora und Saranda.
In Durres kann man das Amphitheater bewundern, mit der antiken Kapelle unter den Zuschauerrängen.
In der Hauptstadt Albaniens, Tirana, können Touristen Museen besuchen sowie die schöne Altstadt. Im Süden der Stadt liegt die Festung Petrela, die ebenfalls einen Ausflug wert ist.

Wissenswertes

  • Einwohner : ca. 3.170.000
  • Hauptstadt: Tirana
  • Amtsprache: Albanisch
  • Währung: Albanischer Lek
  • Vorwahl: +355
  • Zeitzone: MEZ
  • Elekrtizität: Steckertyp C,F,L , Netzspannung 220 V

Erfahrungsberichte

  • 14 Jul 2019
    empfehlenswerte Fährgesellschaft die sich in Punkto Müll noch verbessern kann
    • Alles hat zuverlässig funktioniert, leider gibt es an Deck keine Mülleimer, so dass der Müll im Laufe der Überfahrt zum großen Teil im Meer landet - das geht gar nicht

      Bewertet von Anon

  • 14 Jul 2019
    empfehlenswerte Fährgesellschaft die sich in Punkto Müll noch verbessern kann
    • Alles hat zuverlässig funktioniert, leider gibt es an Deck keine Mülleimer, so dass der Müll im Laufe der Überfahrt zum großen Teil im Meer landet - das geht gar nicht

      Bewertet von Anon

  • 12 May 2019
    War soweit OK
    • Die Abfahrtzeit wurde 3h vorverlegt. Das war ok, entsprechen waren wir fuehrer da. 11am statt 3pm Ich hatte einen ATS Luftsitz gebucht, ich habe einen solchen Sitz weder gehabt noch gesehen. Ein- und Ausschiffen hat jeweils mindestens 1,5 h gedauert.

      Bewertet von US

  • 12 May 2019
    Adria Ferries
    • Angenehme Überfahrt und gute Verpflegung auf dem Schiff

      Bewertet von HEINZ S

  • 06 Apr 2019
    Würden wir wieder buchen.
    • Das Einschiffen war etwas chaotisch, mit 4 verschiedenen Zeitangaben. Sonst war alles in Ordnung. Die Ueberfahrt sehr ruhig.

      Bewertet von ROLAND BALDINGER

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!