Castelbay Fähren

Karte

Angebot aufrufen

Sonderangebote

  • Castelbay Autofähren
  • Castelbay Autofähren
  • Castelbay Autofähren

Die Insel Barra, mit der Fähre von Lochboisdale auf South Uist oder von Oban auf dem Festland aus erreichbar, gilt wegen ihrer herrlichen Atlantikstrände, des felsigen Ostufers und der vielen Blumen als eine der schönsten Inseln. Größter Ort der Insel ist Castlebay mit dem Kisimul Castle auf einer Insel in der Bucht.
Die Insel hat ca 1.200 Einwohner. Sie leben in der einzigen Ortschaft Castlebay an der Südküste von Barra. Ansonsten sind überwiegend die Küstenbereiche mit Häuseransammlungen besiedelt. Bucht von Castlebay mit Ort, Hafen und Schloß. Barra ist geprägt von einem zentralen Gebirgsstock mit dem 384m hohen Heaval als höchster Erhebung. Die Berge sind überwiegend mit Torf bedeckt. Die Küstenbereiche sind teils Felsklippen, teils fruchtbare Machair-Bereiche mit vorgelagerten hohen Sanddünen und weiten Sandstränden. Die Bevölkerung ist überwiegend katholisch und lebt heute überwiegend von der Landwirtschaft (vor allem extensive Schafzucht sowie Fisch- und Krabbenzucht) und dem Tourismus. Neben englisch sprechen viele Einwohner im Alltag gälisch. Kultureller Höhepunkt Barras ist die auf einem Felsen in der Bucht vor Castlebay liegende Burg der MacNeil aus dem 16. Jahrhundert. Besucher werden mit dem Boot am Hafenkai von Castlebay zur Besichtigung abgeholt. Daneben findet man auf Barra Überreste spätsteinzeitlicher Gräber und Bauten.

Castlebay Karte

Karte ansehen

Hafenadresse

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!