Reisen mit Haustieren

Karte
  • Haustiere an Bord!

    Hier finden Sie wichtige Informationen

Haustiere an Bord - Hier finden Sie wichtige Informationen

Sie wollen Ihr Haustier mit auf die Fähre nehmen?
Bei vielen Fährgesellschaften werden Haustiere mitgenommen, können aber nicht Online gebucht werden. Informationen über Haustiere an Bord, erhalten Sie auf der jeweiligen Seite der gewünschten Fährgesellschaft

Onlinebuchungen für Haustiere (Hunde und Katzen) sind über AFerry.de bei folgenden Reedereien möglich:

  • Acciona Trasmediterranea
  • Adria Ferries
  • AlsFaergen
  • Balearia (nur ein Hund oder eine Katze).
    In Kombination mit Wohnmobil/Wohnwagen bitte anrufen.
  • BornholmerFaergen
  • Comanav
  • Corsica Ferries (nur Hunde)
  • Eurotunnel
  • Grandi Navi Veloci
  • Grimaldi Lines
  • Irish Ferries
  • LangelandsFaergen
  • Moby Lines
  • NorthLink Ferries
  • P&O Ferries (ausgenommen Überfahrten nach Irland)
  • SamsoFaergen
  • SNAV
  • Stena Line (nur Überfahrten nach Irland)
  • TT Line
  • Viking Line
  • Wightlink
  • Wenn Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte vor Buchung unter +49 (0) 89 81 89 83 00 oder via Email: mail@aferry.de.
    Wir informieren Sie gerne, ob es generell möglich ist, ob Gebühren für Ihr Haustier anfallen und ob noch Platz an Bord ist.

    Besondere Vorschriften für das Vereinigte Königreich:

    Es besteht derzeit eine sechsmonatige Quarantänefrist für alle Haustiere, die nicht den Anforderungen des britischen Pet Travel Schemes entsprechen.

    Im Rahmen des Pet Travel Schemes können Haustiere (Hunde und Katzen) allerdings auch ohne Quarantänefrist aus Deutschland in das Vereinigte Königreich eingeführt werden: unter anderem müssen sie mit einem Mikrochip versehen werden, gegen Tollwut geimpft werden, einer Blutuntersuchung unterzogen werden und einen EU-Heimtierausweis ausgestellt bekommen. Nach dem Bluttest besteht derzeit eine sechsmonatige Wartefrist, bis das Haustier in das Vereinigte Königreich einreisen kann. Hunde und Katzen dürfen in den sechs Monaten vor der Einführung in das Vereinigte Königreich nicht außerhalb der EU oder außerhalb bestimmter Nicht-EU-Länder gewesen sein. Kurz vor der Reise müssen die Tiere gegen Zecken und Bandwürmer behandelt werden. Genauere Informationen erhalten Sie über Ihren Tierarzt und über die offizielle Defra Website.

    NEU - die Bestimmungen für die Einreise bestimmter Haustiere in das Vereinigte Königreich lockern sich ab Januar 2012

    Das Pet Travel Scheme - Einreise bestimmter Haustiere in das Vereinigte Königreich: Was ändert sich ab 2012 für bestimmte Haustiere aus Deutschland?
    Mikrochip: weiterhin erforderlich
    Impfung gegen Tollwut: weiterhin erforderlich
    EU - Heimtierpass: weiterhin erforderlich
    Bluttest: nicht mehr erforderlich
    Wartezeit vor Einreise: nach der Impfung gegen Tollwut 21 Tage
    Behandlung gegen Zecken: nicht mehr erforderlich
    Behandlung gegen Bandwürmer: weiterhin erforderlich
    Bitte erkundigen Sie sich im Rahmen der Reiseplanung rechtzeitig über alle Details! Genauere Informationen erhalten Sie über Tierärzte oder über: the official Defra website

    Haftungsausschluss
    AFerry Ltd übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Informationen auf dieser Website (einschliesslich Preisangaben, Beschreibungen und Daten) und der Informationen auf externen, verlinkten Websites. Wir unternehmen jedoch alle zumutbaren Anstrengungen, Irrtümer oder unvollständige Informationen so schnell wie möglich zu korrigieren, sobald diese zu unserer Kenntnis gebracht werden.

    Bitte lesen Sie dazu unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Anmelden & sparen

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!

Folgen Sie uns auf

Facebook
Twitter
Google Plus
YouTube